GEMEINSAM GUT STARTEN
Englandfahrt 2017

Englandfahrt 2017

Auch in diesem Jahr ging es für viele Viertklässler wieder auf große Fahrt nach England. Am frühen Montagmorgen startete der Bus mit aufgeregten Kindern und noch etwas müden Lehrern und Betreuern ins große Abenteuer. Nach einem kurzen Frühstück an einer Raststätte erreichte die Reisegruppe (gerade noch pünktlich) die Fähre nach England. Bei strahlendem Sonnenschein und ruhiger See konnten alle die Überfahrt genießen. Am Nachmittag kam die Gruppe in der Jugendherberge nahe der Themse an und die Kinder nahmen ihre Zimmer in Beschlag. Anschließend ging es zum Spielen und Erholen von der langen Reise in einen nahe gelegenen Park. Beim Abendessen mussten die Kinder dann ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen und selbstständig an der Theke ihr Essen ordern. Zum Abschluss des ersten Tages schrieben die Kinder in ihre Tagebücher, um sich auch später noch an diese spannende Reise erinnern zu können.

Am zweiten Tag machte sich die Reisegruppe auf den Weg in den Greenwich Park. Dort trafen die Kinder ihre englischen Brieffreunde. Nach anfänglicher Schüchternheit verstanden sich alle prima und lösten gemeinsam Aufgaben in einem „Chaosspiel“. Anschließend aßen die GGS-Kinder gemeinsam mit den englischen Kindern „Lunch“. Danach gab es noch reichlich Zeit für Fußball und andere Spiele. Nachdem sich die englischen Brieffreunde verabschiedet hatten, gingen die Kinder in Kleingruppen, begleitet von einem Erwachsenen, im Greenwich Market shoppen. An den Ständen und in den zahlreichen kleinen Läden fanden sich viele tolle Mitbringsel und manch ein Kind entpuppte sich als sehr begabter Schnäppchenjäger...

Am nächsten Tag ging es zu Fuß an der Themse entlang, über die Tower Bridge zum Tower of London. In einer spannenden Führung auf Englisch hörten die Kinder viele interessante und amüsante Geschichten über den Tower. Außerdem konnten sie sich die britischen Kronjuwelen anschauen. Nach der Mittagspause führte der Weg weiter an der Themse entlang zum London Eye. Von hoch oben konnten nun weitere Sehenswürdigkeiten, wie der Big Ben oder der Buckingham Palace, entdeckt und natürlich fotografiert werden.

Am vierten Tag stand der Besuch der Partnerschule auf dem Programm. Die Kinder freuten sich sehr darauf, ihre Brieffreunde wiederzutreffen. Im Englischunterricht hatten sie in den Wochen vor der Englandfahrt kleine Vorträge vorbereitet. Auf Englisch informierten sie nun die Brieffreunde über ihre Klasse, die GGS, Köln und Deutschland. Anschließend machten die Kinder in Kleingruppen eine Schulrallye. Auch hier war wieder deutsch-englische Teamarbeit gefragt. Ein besonderes Highlight war jedoch die Teilnahme am Kunst- und Musikunterricht. Beim gemeinsamen Mittagessen und Spielen auf dem Schulhof gab es wieder viele Gelegenheiten miteinander ins Gespräch zu kommen und Spaß zu haben. Am Ende des Tages fiel der Abschied schwer und es wurden viele Adressen ausgetauscht.

Am Freitag machte sich die Reisegruppe, voller Vorfreude auf zu Hause, auf den Rückweg nach Köln. Am Abend fielen die Kinder müde aber glücklich ihren Eltern die Arme.
Alle waren sich einig, dass sie diese tolle Reise nicht so schnell vergessen werden...

Schreiben Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Nachricht ein.
Bitte geben Sie Ihr Einverständnis, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern können.
Ihre Eingabe war nicht korrekt.

Ihre Krankmeldung leiten wir gerne weiter. Eine Antwort an Sie erfolgt bei einer Krankmeldung nicht.

Kontakt

Gemeinschaftsgrundschule Garthestraße
Garthestraße 20 – 24
50735 Köln-Riehl

Telefon: 0221-97 65 36 -0
Fax: 0221-97 65 36-29
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
8.00 bis 17.00 Uhr
(Frühgruppe nach Anmeldung ab 7.30 Uhr)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung